Kevin Sorbo


Kevin Sorbo

Kevin Sorbo wurde am 24.09.1958 in Mount, Minnesota geboren und spielt als Commander Dylan Hunt in Gene Roddenberry’s Science Fiction-Geschichte "Andromeda", die nach einer Idee aus späten Archiven "des Startrek" Schöpfers entstand. Seit Beginn in 2000 war Gene Roddenberry’s "Andromenda" die Nummer 1 des Action Hour Syndikats und Kevin war einer der beliebtesten Stars, hinter Regis Philbin und Oprah Winfrey.

Vor kurzem wurde Kevin als Leiter des unabhängigen Charakters "Clipping Adam" besetzt für den erstmaligen Direktor Michael Picchiottino. Kevin spielt Vater Dan, einen freidenkenden Priester, der einem Jungen, namens Adam, hilft, mit dem Tod seiner Mutter und Schwester fertig zu werden.

Kevin stieg schnell zum internationalen Stardom in der Titelrolle der Erfolgs-Reihe, "Herkules: Die Legendären Reisen" auf. Beginnend mit fünf zweistündigen Fernsehfilmen in 1993, ergab die Popularität anschließend ab Januar 1995 wöchentlich eine Folge von ca. 1 Stunde zu drehen, welche zum großen Erfolg wurde. Kevin führte bei 2 Folgen sogar Regie und schrieb eine Folge selbst.

1997 drehte er "Kull, der Eroberer," nach der Idee von "Conan der Barbar."

Kevin spielte auch in weiteren Fernsehfilmen mit wie "Dharma u. Greg","Just Shoot me", "Cybill", "The Commish" und "Murder, She Wrote".

Zusätzlich setzt sich Kevin für die gemeinnützige Organisation für Kinder "A World fit for Kids" ein, in der es um die Hilfe bei Drogenproblemen von Jugendlichen geht.

Ferner ist Kevin mit Sam Jenkins verheiratet. Zusammen haben sie zwei Söhne, Braeden Cooper (geb. am 22.08.2001) und Shane Haaken (geb. am 31.03.2004). Und seit 16. Oktober 2005 sind beide stolze Eltern einer kleinen Tochter namens Octavia Flynn!



Diese Informationen stammen aus der offiziellen Homepage von

Kevin Sorbo